Bild (v. links): Thorsten Höpfl (Vorstand der nasdo AG), Dr. Bernd Huber (Geschäftsführer COMPUS Computer GmbH), Gerhard Dorner (Vorstandsvorsitzender der nasdo AG)

nasdo AG vergrößert sich

Wichtiger Schritt in Richtung Zukunft

Als einer der führenden IT-Dienstleister ist die nasdo AG in ganz Bayern mit mehreren Standorten vertreten. Die nasdo AG hat nun zum 01.09.2022 das im Landkreis München ansässige IT-Systemhaus COMPUS Computer GmbH übernommen.

Die IT-Branche wächst und die Anforderungen an ein IT-Systemhaus werden immer größer: Die Nachfrage nach Spezialisierungen auf der einen Seite, sowie das Bedürfnis der Kunden nach einem breitem Service- und Produktportfolio auf der anderen Seite. Um diesen Anforderungen langfristig gerecht zu werden, setzt die nasdo AG ihre Wachstumsstrategie auch im Jahr 2022 fort.

IMG_4023
Unser Ziel ist es unser IT-Systemaus die nasdo AG im südbayerischen Raum stark auszubauen und wir freuen uns riesig, für dieses Projekt die COMPUS und ihre Mitarbeiter für uns gewonnen zu haben. Das mitgebrachte Knowhow passt hervorragend zu uns und besonders harmoniert es menschlich untereinander.

                Gerhard Dorner, Vorstandsvorsitzender

Die IT-Systemhaus COMPUS mit ihrem Sitz in Aschheim-Dornach steht für langjähriges Knowhow in den Bereichen DATEV Schnittstellen und ist zertifizierter Microsoft Goldpartner in den Kategorien Datacenter (Cloud-Computing) und ERP (Microsoft Dynamics). Durch die Übernahme der nasdo AG profitieren zukünftig nicht nur die Kunden im Raum München von einer doppelten Expertise und einer noch präziseren Betreuung der IT-Infrastrukturen, sondern auch die bisherigen nasdo-Kunden in ganz Bayern.

Bild (v. links): Thorsten Höpfl (Vorstand der nasdo AG), Dr. Bernd Huber (Geschäftsführer COMPUS Computer GmbH), Gerhard Dorner (Vorstandsvorsitzender der nasdo AG)